MENSCH.MACHT.HEIMAT. - Ein politisches Bildungsprojekt im südlichen Bayern

 

MENSCH.MACHT.HEIMAT. ist ein Bildungsprojekt
zur Förderung gesellschaftspolitischer Partizipation junger Menschen
in Schulen, Vereinen und Betrieben im südlichen Bayern.
Es ist angegliedert an Herzogsägmühle.

Workshops


In alters- und zielgruppenspezifischen Workshopformaten ab 90 Minuten wurden junge Menschen zu gesellschaftspolitischer Beteiligung motiviert. Mit vielfaltigen und interaktiven Methoden waren wir in unterschiedlichen Institution zu Besuch, um einen lebendigen Zugang zu komplexen Themen wie Medienkompetenz, Gerechtigkeit, Migration, Flucht, Globalisierung und gesellschaftspolitischer Partizipation zu ermöglichen. Die Essenz aus den Workshoperfahrungen finden Sie gesammelt in Form einer umfangreichen Methodensammlung.

Ausstellung MENSCH. MACHT. HEIMAT.


Vom 04. - 25. Juli 2019 fand die interaktive Ausstellung MENSCH. MACHT. HEIMAT. mit einem vielseitigen Begleitprogramm für Schulklassen und Gruppen im iku in Peißenberg statt, um jungen Menschen die Themen Globalisierung, Migration, Gerechtigkeit und Beteiligung näher zu bringen.

Junge Menschen in Bewegung(en)

Im Laufe unseres Projektes haben wir viele Menschen treffen dürfen, die mit einer ansteckenden Motivation aktiv die Gesellschaft mitgestalten und ein breites Verständnis von politischem Handeln vermitteln. Die hier vorgestellten Akteur*innen ermöglichen persönliche und authentische Einblicke in Kontexte aus dem städtischen und ländlichen Raum. Sie repräsentieren Handlungsmöglichkeiten in verschiedensten Bereichen wie Asyl und Migration, Jugendbeteiligung, Bildung, Freiwilligendienst und Klimapolitik.

Material Download Links

Hier befinden sich die Bildungsmaterialien zum kostenfreien Download, welche im Laufe der zweijährigen Projektlaufzeit entstanden sind. Die umfangreiche Methodensammlung ermöglicht auf eine vielseitige Art und Weise einen interaktiven didaktischen Zugang zu den Themenfeldern Globalisierung, Migration, Kultur, Medien, Klima und Beteiligung. Sie bietet Anknüpfungspunkte für eine lebendige Auseinandersetzung mit politischen Themen für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit. Die Methoden sollen inspirieren und motivieren sich mit globalen Fragen zu beschäftigen und sich für ein gerechteres und nachhaltigeres Zusammenleben einzusetzen.

 

Workshops
84
Teilnehmer*innen
1853
Veranstaltungen
9